Ich bin eine Müllhexe und ich heisse Rosalie - CD

PDFDruckenE-Mail

CD / MPA 1202 (VK Euro 9,90)
Best.-Nr.: 978-3-901710-01-8
Musik von Franz Zettl
Libretto von Liese Esslinger, Helmut Scherounigg
Text von Liese Esslinger, Helmut Scherounigg
Kindermusical - 2 Teilen
BA003
Beschreibung

Ich bin eine Müllhexe und ich heiße Rosalie
Audio-CD

Liese Esslinger / Helmut Scherounigg

2001
ISBN: 978-3-901710-01-8
Best.-Nr.: MPA 1202
Music Pool Austria

Wenn Sie nur diese CD bestellen möchten, reduzieren wir die im Zuge der Bestellabwickung angezeigten Versandkosten nachträglich. Der Versand erfolgt mittels Briefpost und ist die automatische Berechnung der Versandkosten für dieses Produkt aufgrund der neuen Tarife der Post nicht möglich.

Inhalt der Audio-CD
1. Opening-Medley 1'30"

  Es war bereits dunkel... * 0'54"

2. Rosalie 0'57"

  In der Zwischenzeit... * 0'51"  
3. Max, der Diener 1'22"

  Als Max sich... * 3'24"  
4. Ich bin eine Hexe 2'33"

  Da staunten die Kinder... * 3'11"  
5. König Blitzblank 2'29"

  Durch den Lärm... * 2'38"  
6. Wir sind sehr schlaue Kinder 3'13"

  Rosalie war wieder... * 1'04"  
7. Das Hexenbuch 1'26"

  Rosalie begann nach alten... * 2'08"  
8. Die Müllband 2'30"

  Als es langsam hell wurde... * 3'05"  
9. Rosalie und Anton 2'30"

  Rosalie und Anton... * 0'34"  
10. Das Mülltonnenlied 3'33"

  Jetzt ist es aber genug... * 1'00"  
11. Ach Rosalie 1'16"

  Anton versuchte mit... * 2'37"  
12. Heut' gibt's ein Fest 1'59"


* Erzählung

Kurzbeschreibung:

In der Nähe des Städtchens Trennverflixtnochmal, es liegt irgendwo oder nirgendwo, befindet sich eine große Mülldeponie auf der sich seltsame Dinge ereignen. Sie ist das Revier der Müllhexe Rosalie und des wunderschönen Enterichs namens Anton. Tagsüber wird geschlafen und nachts sorgen die beiden für die Erweiterung der Deponie. Die schönsten Fundstücke holen sie aus dem Schloss­garten von König Blitzeblank. Der Name des Königs trifft zwar für die Räumlichkeiten des Schlosses zu, aber alles Unbrauchbare und sämtliche Abfälle fliegen einfach aus dem Fenster. Den Kindern und Bewohnern von Trennverflixtnochmal war das seltsame Treiben nicht verborgen geblieben, aber niemand wagte es die Deponie, wegen einer dort regierenden Hexe zu betreten. Eines Tages machten sich Fabian und seine Freunde Maximilian und Florian von unbezähmbarer Neugierde getrieben, auf den Weg um die Geheimnisse der angeblichen Hexe zu lüften.
Die Überraschung war groß, es gab sie wirklich und nicht nur sie, sondern auch Anton und unzählige Abenteuer nahmen ihren Anfang. Der Höhepunkt sind die singenden Mülltonnen.

Auch als Musical für Kinder spielbar! ...